0 Min.
Zubereitungszeit
0 Min.
Kochzeit

Zutaten

  • 10g Mu-Err Pilze
  • 4 junge hellgrüne Zucchini
  • 4 Blätter Yufkateig
  • 30g Cashewnüsse
  • 1 EL Tamarisoße
  • 1 TL braune Misopaste
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salatmischung (Rucola, Spinat, Grünsalat)
  • Salz

Zubereitung

  • Pilze separat 30min in Wasser einweichen
  • Cashewnüsse ebenfalls einweichen und danach abseihen.
  • Nüsse gemeinsam mit etwas Einweichwasser mixen bis ein feines Püree entsteht.
  • Tamarisoße, Misopaste, Hefeflocken, Agavendicksaft und Salz hinzufügen und nochmals mixen.
  • Yufkateigblätter einzeln auflegen, mit dem Pilz-Cashewpüree bestreichen.
  • Eine Zucchini auf jeweils ein Teigblatt legen, oben und unten den Teig einklappen und zu einer Zigarre einrollen
  • Mit etwas Sesamöl bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im Backrohr bei 200 Grad ca 15 min backen.
  • Mu-Err Pilze abtropfen lassen und trocken tupfen.
  • Chilischote zu feinen Ringen schneiden, evtl die Kerne entfernen.
  • Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Sesamöl pressen, leicht anbraten lassen.
  • Chilischoten, Sesamsamen und Sonnenblumenkerne hinzufügen.
  • Anbraten, ausmachen und Mu-Err Pilze hinzufügen.

Dressing

  • Sesamöl, Limettensaft und Agavendicksaft mixen und in die Pfanne zu den Pilzen und Samen geben.
  • Salat auf Tellern anrichten und die Mu-Err Samenmischung darüber verteilen
  • Röllchen aus Backrohr nehmen und auf Salat anrichten.

Guten Appetit!