0
Zubereitungszeit
0
Kochzeit

Steinpilzrisotto mit Zucchiniblüte, Parmesan, Bärlauchpesto und getrockneten Tomaten

Zutaten

40g Steinpilze getrocknet
Olivenöl
4 Schalotten
200g Risottoreis (Arborio)
50ml Weißwein
800ml Fond (Geflügel, Gemüse oder Kalb)
4 Zucchiniblüten
20g Parmesan
80g getrocknete Tomaten
Salz, Pfeffer
je 1 kleiner Zweig Rosmarin, Thymian,
Bärlauchpesto oder Basilikumpesto

Portionen: 4
Fertig in: 60 Minutes

1.Steinpilze in 200 ml. kaltem Wasser 30 Minuten einweichen
2.Schalotten schälen in feine Würfel schneiden und mit 10g Olivenöl in einem Topf glasig anschwitzen.
3.Pilze leicht ausdrücken, hinzufügen und anschwitzen, den Risottoreis zugeben und 2 Minuten leicht andünsten.
4.Mit dem Weißwein ablöschen, Kräuterzweige zugeben und nach und nach mit dem Fond aufgießen und häufig umrühren um eine cremige Konsistenz zu erreichen.
5.Nach ca. 8 Minuten die getrockneten Tomaten zugeben und weitere 5 Minuten leicht köcheln lassen.
6.In einer Pfanne die gewaschenen und abgetrockneten Zucchiniblüten mit dem restlichen Olivenöl anbraten, würzen und auf einem Küchentuch abtupfen.
7.Risotto abschmecken, in einen vorgewärmten tiefen Teller anrichten mit den gebratenen Zucchiniblüten garnieren, mit Parmesan und Pesto beträufeln und servieren.
8.Tipp: Servieren Sie dieses Risotto mit gebratenen Garnelen oder gebratenen Jacobsmuscheln