0 Min.
Zubereitungszeit
0 Min.
Kochzeit

Zutaten

  • 1 Beutel Steinpilze Dr.Ana Collection (20g)

Pizzateig:

  • 2 EL Pilzpulver: 5g getr. Steinpilze im Mörser zermahlen
  • 500 g Mehl (gerne Roggen- oder Dinkelmehl)
  • ca. 250 ml warmes Wasser
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Packung Trockenhefe (7 g)
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz

Soße:

  • ca. 10g getrocknete Steinpilze eingeweiht (Flüssigkeit aufbewahren)
  • 1 Dose (400 g) Cherry Tomaten in Sauce
  • 4 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
  • 1/3 TL getrockneten oder 1 TL frischen Basilikum
  • 1/3 TL getrockneten oder 1 TL frischem Oregano
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 1 TL Zucker (optional)

Topping:

  • 30 g getrockneten Pilze, bzw. die restliche Steinpilze
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 2 – 3 kleine Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 240g frischen Mozzarella
  • 1 Tasse geriebenen Parmesan
  • Trüffel Öl (optional)

Zubereitung

Pilze vorbereiten:

5g Steinpilze für den Teig mahlen. In einem kleinen Schüssel 5g Steinpilze mit kochendem Wasser übergießen, einen Deckel aufsetzen und mindestens 30 Minuten ruhen lassen. In einem etwas größeren Behälter restliche 10 g Steinpilze und eine Tüte Pilzmischung mit kochendem Wasser übergießen und mindestens 30 Minuten bedeckt ruhen lassen.

Teig:

Mehl und Hefe gut vermischen, die restlichen Zutaten hineingeben und zu einem glatten Teig bearbeiten. Den Teig mit Öl bepinseln und in eine Schüssel hineingeben. Mit Plastikfolie bedecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen bis sein Volumen sich verdoppelt. Nach einer Stunde den Teig nochmal durchkneten und mit Folie bedeckt bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Soße:

In einem mittelgroßen Topf Olivenöl erhitzen. Knoblauch hinzufügen und ca. 1 Minute braten. Danach Tomaten, Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer dazugeben. Die 5 g eingeweihten Steinpilze aus dem Wasser nehmen und zu der Soße hinzufügen. Wenn die Sauce kocht, die Hitze reduzieren und unter ständigem Rühren weitere ca. 15 Minuten weiterkochen. Je nach Wunsch, ein wenig Zucker dazugeben, um die Säure auszugleichen. Mit einem Stabmixer die Soße pürieren und weitere 1 -2 Minuten köcheln lassen. Die Soße sollte etwas dickflüssig und dennoch streichfähig sein. Wenn die Soße zu dick scheint, ein wenig Pilzwasser dazugeben (durch einen Feinen Sieb) und ein paar Minuten weiterkochen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Topping:

Die eingeweihte Steinpilze aus dem Wasser herausnehmen und gründlich abspülen. Mit Küchenpapier trocken tupfen. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Die Pilze und zerkleinerten Knoblauch dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Vom Herd nehmen uns beiseite stellen.

Backen:

Den Backofen auf 300 Grad Celsius erhitzen. Den Pizza-Teig aus dem Kühlschrank nehmen und eine Hälfte des Teigs, leicht eingeölt, ausrollen bis er ca. 0,5 cm dick wird. Dabei die Ränder etwas dicker lassen. Tomatensoße großzügig auf den Teig verteilen. Die Hälfte der Tomatenscheiben und des geschnittenen Mozzarella auf die Pizza setzen. Schließlich die Hälfte von sautierten Pilzen und etwas Parmesan auf die Pizza verteilen. Pizza auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Ofen hineinschieben und 8 – 10 Minuten backen bis die Käse geschmolzen ist und die Ränder eine goldene Farbe haben. -Pizza aus dem Ofen nehmen und etwa 3 Minuten abkühlen lassen. Mit ein paar Tropfen Trüffel Öl bespritzen und genießen.