Steinpilzrisotto mit Zucchiniblüte, Parmesan, Bärlauchpesto und getrockneten Tomaten

Bewertung

  • (0 /5)
  • (0 Rating)

Anleitung

  • 1. Steinpilze in 200 ml. kaltem Wasser 30 Minuten einweichen
  • 2. Schalotten schälen in feine Würfel schneiden und mit 10g Olivenöl in einem Topf glasig anschwitzen.
  • 3. Pilze leicht ausdrücken, hinzufügen und anschwitzen, den Risottoreis zugeben und 2 Minuten leicht andünsten.
  • 4. Mit dem Weißwein ablöschen, Kräuterzweige zugeben und nach und nach mit dem Fond aufgießen und häufig umrühren um eine cremige Konsistenz zu erreichen.
  • 5. Nach ca. 8 Minuten die getrockneten Tomaten zugeben und weitere 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  • 6. In einer Pfanne die gewaschenen und abgetrockneten Zucchiniblüten mit dem restlichen Olivenöl anbraten, würzen und auf einem Küchentuch abtupfen.
  • 7. Risotto abschmecken, in einen vorgewärmten tiefen Teller anrichten mit den gebratenen Zucchiniblüten garnieren, mit Parmesan und Pesto beträufeln und servieren.
  • 8. Tipp: Servieren Sie dieses Risotto mit gebratenen Garnelen oder gebratenen Jacobsmuscheln

unser Chef