Geschmolzene Fleischtomaten mit Mandeln, Rucola, Oliven und Pfifferlingen

Ideal als warme Vorspeise aber auch ein leckerer Zwischengang oder edle Beilage.

Bewertung

  • (0 /5)
  • (0 Rating)

Anleitung

  • 1. Die getrockneten Pfifferlinge in 200 ml kaltem Wasser für zwei Stunden einweichen
  • 2. Tomaten waschen, Stiele entfernen und die Haut kreuzweise einritzen.
  • 3. Danach die Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren und in eiskalten Wasser abschrecken.
  • 4. Mit dem Messer die Haut abziehen, Stielansatz herausschneiden, Tomaten vierteln.
  • 5. Die Kerne und den Saft entfernen, und auf einem Tuch abtropfen lassen.
  • 6. Den Backofen auf 100 ° C erwärmen, und die Tomatenviertel mit der abgezogenen Hautseite nach oben in eine feuerfeste Auflaufform legen, mit Meersalz, Zucker und Pfeffer würzen.
  • 7. Knoblauch schälen und mit den geputzten Kräutern zu den Tomaten geben. Mit wenig Olivenöl beträufeln und ca. 45 Minuten im Ofen mit Umluft garen.
  • 8. Nach 35 Minuten die geschälten Mandeln zugeben und weitergaren.
  • 9. In einer kleinen Pfanne die geschälten und in Würfel geschnittenen Schalotten mit wenig Olivenöl anschwitzen, Pfifferlinge zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  • 10. Die Tomaten auf vorgewärmte Teller ohne die Kräuterzweige anrichten, mit dem Balsamiko Essig und den restlichen Olivenöl und nach Geschmack mit Zitronensaft beträufeln.
  • 11. Mit Basilikum, Rucola und Oliven anrichten, garnieren und servieren.

unser Chef